9 Schritte zu einer effektiven E-Mail Kampagne

9 Schritte zu einer effektiven E-Mail Kampagne

[et_pb_section fb_built=“1″ _builder_version=“3.26.6″ custom_padding=“0px||3px|||“][et_pb_row _builder_version=“3.26.6″][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.26.6″][et_pb_text _builder_version=“3.26.6″ text_font=“Montserrat||||||||“ custom_margin=“-20px||-4px|||“]

Eine E-Mail Kampagne ist schnell erstellt? Ja na klar, einfach ein paar Texte schreiben und versenden. Doch ist die E-Mail Kampagne dann auch wirklich erfolgreich und effektiv? Das bezweifeln wir. 

Eine effektive E-Mail Kampagne zieht man sich nicht einfach so an den Haaren herbei. Wer mit seiner E-Mail Kampagne wirklich erfolgreich sein möchte, sorgt dafür, dass die User Experience unvergesslich ist und dem Empfänger wirklich relevanter Mehrwert geboten wird. 

Im Folgenden erhältst du eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du eine effektive E-Mail Kampagne erstellst. 

  1. Lege ein Kampagnen-Ziel fest
    Eine klar definierte Zielsetzung bildet die Grundlage dafür, dass die E-Mail Kampagne gut geplant werden kann. Außerdem können die Mails dann so optimiert werden, dass das Ziel erreicht wird. Doch dafür muss das Ziel erstmal feststehen.

Folgende Fragen können dir helfen:
– Möchte ich mehr Kunden gewinnen?
– Möchte ich die Kundenbindung stärken?
– Möchte ich eine Aktion bewerben?

2. Definiere die Zielgruppe ganz genau
„So viele Leute wie möglich“ ist hier der völlig falsche Ansatz. Denn so schickst du die Kampagne zwar an eine hohe Anzahl an Lesern, doch diejenigen, für die das Thema nicht relevant ist, werden mit der Kampagne nichts anfangen können und melden sich wahrscheinlich auch von deinem Newsletter ab. Deswegen ist es besser, auch beim E-Mail Marketing die Zielgruppe ganz exakt zu definieren und die Kampagne nach ihr auszurichten. Denn so kannst du deine Zielgruppe viel spezifischer ansprechen und die E-Mail Kampagne wird ein Erfolg. 

3. Verfasse eine klickstarke Betreffzeile
Der Betreff einer E-Mail (und der Absender) ist das erste, was der Leser in seinem E-Mail Postfach sieht. Der Betreff entscheidet darüber, ob die E-Mail überhaupt geöffnet wird oder gleich in den Papier geschoben wird. 

Auf was du genau achten musst, damit deine Betreffzeile klickstark ist, erfährst du in unserem Beitrag “Die perfekte Betreffzeile für Ihre E-Mail”.

4. Biete relevanten und exklusiven Content oder Aktionen
Eine E-Mail Kampagne sollte nicht so geschrieben sein, dass sie den Leser mit dauerhafter Werbung nervt, sondern es sollten Inhalte oder auch Aktionen geteilt werden, die dem Leser wirklich einen Mehrwert und Vorteile bringen.

Denn alles dreht sich um Mehrwert. Der User fragt sich: „Was springt für mich dabei raus?“ und diese Frage ist berechtigt. Wenn man dem Leser nämlich keinen Mehrwert liefert, wieso sollte dieser den Newsletter überhaupt noch lesen? Durch wertvolle Tipps oder beispielsweise richtig coole Aktionen, kannst du den Kunden an dich binden und davon ausgehen, dass er auch zukünftig erneut bei dir einkaufen wird.

5. Achte auf fehlerfreie Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung
Es macht einfach keinen guten und professionellen Eindruck, wenn eine E-Mail Fehler in Rechtschreibung, Grammatik oder Zeichensetzung enthält. Im Zweifel lieber mehrfach kontrollieren.

6. Fasse dich kurz und prägnant
Weniger ist mehr” – Ganz nach diesem Leitspruch solltest du an eine E-Mail herangehen. Verwende keine zu lange Einleitung und auch keine umständlich lange und verschachtelte Sätze. Die wesentlichen Dinge sollten in der E-Mail auf einen Blick ersichtlich sein. Das kann eine Aktion in deinem Shop sein, ein Datum für ein Event oder auch ein wertvoller Tipp. 

Verzichte außerdem auf Füllwörter und Floskeln und versuche keinen unnötigen Satz und keine unnötigen Wörter zu verwenden. Gehe deine Mail wirklich am Ende nochmal Wort für Wort durch und frage dich, ob es wirklich relevant ist.

7. Baue überzeugenden Call-To-Action ein
Nun hat der User die Mail geöffnet, liest deinen relevanten und gut strukturierten Text und was dann? Dann benötigt er eine ganz konkrete Handlungsaufforderung, welcher er nachgehen kann. Soll er auf einen Button klicken, um in deinem Shop zu landen oder soll er dir ein Feedback schreiben? Sage dem Leser ganz klar, was nun tun soll. 

8. Nutze Trackingmöglichkeiten und optimiere deine Kampagne
Ohne genaue Messungen lassen sich aus einer E-Mail Kampagne keine wertvollen Erkenntnisse gewinnen. Wie willst du deine Kampagne ohne Messungen optimieren? Wie willst du die Öffnungsrate deiner E-Mails verbessern, wenn du nicht genau weißt, wie hoch sie ist? Durch das ständige Optimieren und Messen kannst du mit der Zeit immer größere Erfolge mit der E-Mail Kampagne erzielen. 

9. Teste, teste, teste
Zu Beginn ist es wichtig, vom Ansatz her ganz grundsätzlich verschiedene Versionen deiner E-Mails zu testen. Wenn du dann den besten Ansatz herausgefunden hast, kannst du immer kleinere Details testen. Verändere mal nur den Betreff oder nur den Call-To-Action. Sogar der Wochentag und die Uhrzeit können Einfluss auf den Erfolg deines Newsletters nehmen.

 

Die 9 Schritte in einer Übersicht:

  1. Lege ein Kampagnen-Ziel fest
  2. Definiere die Zielgruppe ganz genau
  3. Verfasse eine klickstarke Betreffzeile
  4. Biete relevanten und exklusiven Content oder Aktionen
  5. Achte auf fehlerfreie Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung
  6. Fasse dich kurz und prägnant
  7. Baue überzeugenden Call-To-Action ein
  8. Nutze Trackingmöglichkeiten und optimiere deine Kampagne
  9. Teste, teste, teste

Fazit: Diese 9 Schritte sind absolut notwendig, um erfolgreiches E-Mail Marketing zu betreiben. Wenn du keine Kapazitäten hast, um das E-Mail Marketing selbst zu betreiben, kannst du uns gerne kontaktieren und wir besprechen mit dir, wie wir dir diese Arbeit komplett abnehmen und deinen Umsatz steigern werden. 

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=“3.26.6″ background_color=“#2e509f“ box_shadow_style=“preset3″ box_shadow_color=“rgba(0,0,0,0.58)“ width=“85.8%“ custom_margin=“44px|auto||auto|false|false“ custom_margin_last_edited=“off|desktop“ custom_padding=“||||false|false“ saved_tabs=“all“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.26.6″][et_pb_text _builder_version=“3.26.6″ text_font_size=“16px“ text_line_height=“1.2em“ background_color=“#2e509f“ custom_margin=“||4px|||“ custom_padding=“0px|98px|10px|98px|false|true“ text_font_last_edited=“on|desktop“]

Haben Sie einen Online Shop?

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“3.26.6″ text_font_size=“30px“ text_line_height=“1.1em“ width=“100%“ custom_margin=“||||false|false“ custom_padding=“|70px||70px|false|true“ text_font_size_tablet=“22px“ text_font_size_phone=“21px“ text_font_size_last_edited=“on|desktop“]

Ich helfe Online Shops mehr Stammkunden durch effektives E-Mail Marketing zu gewinnen!

[/et_pb_text][et_pb_button button_url=“https://calendly.com/thomas-grabner/li“ url_new_window=“on“ button_text=“Zur kostenlosen Strategiesession!“ button_alignment=“center“ _builder_version=“3.26.6″ custom_button=“on“ button_text_color=“#ffffff“ button_border_color=“#ffffff“ button_border_radius=“34px“ custom_margin=“||||false|false“ custom_padding=“||||false|false“ button_text_size_phone=“14px“ button_text_size_last_edited=“on|desktop“][/et_pb_button][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Schreibe einen Kommentar

sechzehn − fünfzehn =